EV Landshut gewinnt den 7. Internationalen alwa-cup

Grenzenloser Jubel beim EV Landshut

Finale zwischen EV Landshut - SC Bietigheim-Bissingen 3:2 nach Penalty-Schiessen... Glückwunsch an die Jungs und Mädels aus Landshut... Topjob...

Im ersten Halbfinale setzte sich der SC Bietigheim mit 4:1 gegen den SC Rapperswill-Jona durch. Der EV Landshut besiegte in einem bis zum Ende spannenden 2. Halbfinale die Löwen aus Frankfurt mit 1:0. Somit betritten mit dem SC Bietigheim und dem EV Landshut, die Mannschaften das Finale, welche zuvor auch in Ihren Gruppen den jeweils 1. Platz belegten.

Das Finale war ein hochklassiges und spannendes Spiel. Beide Teams mobilisierten, trotz zweier anstrengender Turniertage, nochmals alle Kräfte und legten ein hohes Tempo an den Tag. Die Landshuter konnten zu Beginn der Partie schnell in Führung gehen. Nachnur 59 Sekunden in der 2. Halbzeit gelang der Steelers U13 der Treffer zum 1:1. An diesem Spielstand änderte sich auch bis zum Ende nichts mehr. Somit kam es zum alles entscheidenden Penaltyschießen. Nach dem ersten Durchgang (jede Mannschaft drei Penalties) konnte jedes Team einen Penalty verwandeln. Somit ging es auch beim Shoot-Out in die “Verlängerung” – mit dem glücklicheren Ende für den EVL.

Finale zwischen EV Landshut – SC Bietigheim-Bissingen 3:2 nach Penalty-Schiessen… Glückwunsch an die Jungs und Mädels aus Landshut… Topjob…
Finale zwischen EV Landshut – SC Bietigheim-Bissingen 3:2 nach Penalty-Schiessen… Glückwunsch an die Jungs und Mädels aus Landshut… Topjob…
Finale zwischen EV Landshut – SC Bietigheim-Bissingen 3:2 nach Penalty-Schiessen… Glückwunsch an die Jungs und Mädels aus Landshut… Topjob…